Selim Özdogan liest

Selim Özdogan, der den Ruf eines Alleinunterhalters hat, wird am 21. Februar 2008 im Festsaal Kreuzberg aus seinem aktuellen Roman Die Tochter des Schmieds lesen. Ein Buch, das es im letzten Herbst bis ins Kino schaffte: Fatih Akin baute den Roman in seinen Cannes-prämierten Film Auf der anderen Seite ein und rührte im Abspann kräftig die Werbetrommel, indem er die Zuschauer aufforderte: „Lest dieses Buch, Leute!“ Also, lest dieses Buch, Leute, und vor allem: Kommt zu unserer Lesung!

Organisiert wird diese Veranstaltung nämlich im Seminar „Erlebnis Literatur“ bei Beatrice Faßbender vom Klaus Wagenbach-Verlag. Einige von euch haben dieses Seminar in vergangen Semestern schon belegt, ihr wisst also schon, wie es funktioniert. Unter Beatrices Leitung organisieren wir die Lesung komplett alleine, organisieren einen Autor, einen Veranstaltungsort, machen die Pressearbeit, die Werbung und versuchen, Sponsoren an Land zu ziehen.

Wenn nicht vorher die Welt untergeht, erwarten wir euch also am 21. Februar um 20 Uhr im Festsaal Kreuzberg, Skalitzer Str. 130 (U-Bahnhof Kottbusser Tor). Der Eintritt kostet für Studierende 4 Euro.

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Berlin, Kultur, Lesungen, Literatur

4 Antworten zu “Selim Özdogan liest

  1. Pingback: cornflakesblau » Zwischenruf

  2. selim

    Hallo, nochmal alle zusammen und vielen lieben Dank. Das war eine grandios organisierte Lesung mit fast dreimal mehr Besucher, als ich in Berlin erwartet hätte. Gute Arbeit. Und viel Erfolg weiterhin.

  3. heidexe

    von mir auch nochmal ein kompliment an die organisatorinnen – war ein gelungener abend!

  4. übrigens:
    Auch 2009 liest Selim Özdogan wieder in Berlin! Aus seinem neuen Buch „Zwischen zwei Träumen“ und natürlich wieder aus seinem Leben.

    Am 22. Juni 2009, 20 Uhr, im Heimthafen Neukölln im Saalbau, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin

    Karten gibts unter karten@heimathafen-neukoelln.de oder 030-69515127

    Kommt alle!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s