Stille Post der Künste… wird gelüftet, Folge 4

Und wieder einmal wird ein neuer Name bekannt gegeben, heute der von unserer Lyrikerin, die bei „Stille Post der Künste“ mitmacht… Ann Cotten war die gesuchte Person!

Obwohl sie sich selbst nicht gerne als Lyrikerin bezeichnet, so wurde sie in diesem Jahr doch schon mehrmals als eine ebensolche ausgezeichnet, nämlich für ihren Debüt-Lyrikband „Fremdwörterbuchsonette“ (Suhrkamp, 2007), u.a. mit dem Clemens-Brentano-Preis 2008.
Den Lyrikband gab es auch zu gewinnen – herzlichen Glückwunsch dem Gewinner, den wir schon benachrichtigt haben.

Und wie immer, gibt es auch heute schon wieder neuen Rätsel-Stoff – ein Fotograf wird gesucht! Viel Spaß beim Rätsel wie immer vom

„Stille Post der Künste“-Team

(Foto: Suhrkamp Verlag)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Berlin, interdisziplinär, Kultur, Literatur, Literaturrätsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s